Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich!
Mit einer Registrierung erhalten Sie Zugang zu unserem Download Center.

Spritzgießmaschinen von Billion
Mehrkomponenten-

Sandwich-

IMA-Technologie
Konditionieranlagen
Prozesssicher mit Vakuum-Sattdampf


Druckgießmaschinen und

Zellen von OMS Presse
Innovative Lösungen

Generalüberholungen

Ersatzteile nach Zeichnung
Cryotechnik
Tieftemperaturbehandlung

Trockeneisstrahlen
Digitales 3D-Röntgen
Stereoskopische-Röntgenprüfung

in Echtzeit

Informatioen zum Newsletter und Umgang mit
Ihren Daten finden Sie unter Datenschutz.


Interessantes  und
vertiefendes Fachwissen im Newscenter



Für registrierte User und
Newsletter Abonnenten



Messe und Veranstaltungen



Mitteilungen oder
Projektanfragen an uns senden





Temperaturregelgeräte


Das zweite Standbein der Firma autotherm sind Temperaturregelgeräte ins besondere für Kunststoffspritzgießwerkzeuge und Druckgießwerkzeuge. Die Temperaturregelgeräte werden mit den Temperiermedien Wasser oder ÖL ausgeführt.

 


Temperriegeräte mit Wasser


autotherm-Temperaturregelgeräte (E/A) sind mit dem Temperiermedium Wasser für Temperaturen bis 95°C, 140°C und 160°C verfügbar. Die Ausstattungsmerkmale heben hervor, dass das führende Ziel ein störungsfreier Betrieb und damit effiziente Produktion ist:

  • Pumpen mit hoher Druck- und Förderleistung. Laufräder, Stufen und Gehäuse aus Edelstahl oder Messing, kunststoffbeschichtet oder oberflächenveredelt; Wasserpumpe mit dichtungsloser Magnetkupplung bei Geräten bis 160°C, wartungs- und leckagefrei.

  • Geschlossene Systeme bei 95°C - Geräten, um Verdunstungsverluste zu vermeiden und damit Kalkablagerungen zu reduzieren.

  • Edelstahlheizkörper, zwangsumspühlt mit niedriger Oberflächenbelastung und Kupferkühler mit großem Querschnitt.

  • Edelstahl-Temperierbehälter und -Verrohrung

  • Abgeschlossener Schaltkasten (IP65) mit gut ablesbaren Anzeigeinstrumenten in robustem Rahmen mit Schalenverkleidung für leichte Zugänglichkeit zu den Bauteilen.

  • Schaltgeräte, Kompaktregler (keine Reglerplatinen), Pumpen und andere
   Hauptkomponenten sind erprobte Teile von namhaften Herstellern.

     


Temperiergeräte mit ÖL


autotherm-Temperaturregelgeräte (E/A) sind mit dem Umlaufmedium Thermalöl für Temperaturen bis 200°C, 250°C und 300°C verfügbar. Für die Temperierung mit Thermalölen benötigen die Geräte besondere Ausstattungen (DIN4754), die sie von Wassertemperiergeräten unterscheiden:

  • Großflächige Heizkörper mit niedriger Oberflächenbelastung von max. 2,1 W/cm2 (zum Vergleich: Oberflächenbelastung in Wassertemperiergeräten 11 W/cm2) und optimaler Zwangsumspühlung gewährleisten eine hohe Lebensdauer Integrierter Füll- und Ausgleichsbehälter mit ruhender Kaltölvorlage, die den Kontakt zum Luftsauerstoff und damit eine schnelle Alterung des heißen, umlaufenden Öls verhindert.

  • Thermalölpumpen mit großer Förderleistung für eine geringe Temperaturdifferenz zwischen Vor- und Rücklauf auch bei hohen Heizleistungen.

  • Trockenlaufschutz für Pumpe und Heizung über Füllstands- und Drucküberwachung.

  • Bypass zwischen Vor- und Rücklauf für internen Umlauf des Öls auch bei ungenügender Strömung durch den Verbraucher.

  • Innenisolierung mit aluminiumkaschierten Glasfasermatten für einen wirtschaftlichen Betrieb bei hohen Temperaturen.

  • Manometer für die Anzeige des Vorlaufdrucks

  • Entlüftung über integrierten Entgasungsbereich


Mehr zu diesem Thema finden Sie als PDF Unterlagen in unserem Downloadbereich. Registrieren Sie sich unverbindlich!


Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns