Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich!
Mit einer Registrierung erhalten Sie Zugang zu unserem Download Center.

Spritzgießmaschinen von Billion
Mehrkomponenten-

Sandwich-

IMA-Technologie
Konditionieranlagen
Prozesssicher mit Vakuum-Sattdampf


Druckgießmaschinen und

Zellen von OMS Presse
Innovative Lösungen

Generalüberholungen

Ersatzteile nach Zeichnung
Cryotechnik
Tieftemperaturbehandlung

Trockeneisstrahlen
Digitales 3D-Röntgen
Stereoskopische-Röntgenprüfung

in Echtzeit

Informatioen zum Newsletter und Umgang mit
Ihren Daten finden Sie unter Datenschutz.


Interessantes  und
vertiefendes Fachwissen im Newscenter



Für registrierte User und
Newsletter Abonnenten



Messe und Veranstaltungen



Mitteilungen oder
Projektanfragen an uns senden






Trockeneisstrahlen


1. Vorstellung ICS Ice Cleaning Systems GmbH
2. Wie funktioniert Trockeneisstrahlen
3. Was ist Trockeneis
4. Anwendungsgebiete
5. Was wird für Trockeneisreinigung benötigt
6. Vorher Nachher Vergleich


Im Bereich Trockeneisstrahlen arbeiten wir mit der Firma ICS zusammen. ICS übernimmt mit zukunftsweisenden Produktkonzepten eine Vorreiterrolle im globalen Markt. Das heutige Produktportfolio umfasst branchengerechte Reinigungslösungen für Unternehmen aus Handel, Handwerk und Industrie. Als Unternehmensbegleiter sehen wir es als Aufgabe, immer wieder neue Maßstäbe zu setzen. Angetrieben durch unseren Unternehmergeist arbeiten wir konsequent an neuen hochqualitativen Produkten und innovativen Verfahren.

ICS bietet Mehrwert, spürbare Wettbewerbsvorteile und erhöhte Profitabilität, individuell und maßgeschneidert auf Ihre Wünsche. Dies gilt für alle Branchen und für jede Unternehmensgröße.
In der Fertigung, die immer auf dem neuesten Stand der Technik ist, produziert ICS Geräte, die neue Standards setzen. Alle ICS Trockeneisstrahlsysteme und Pelletierer stammen, ebenso wie die standfeste Dosiereinheit, aus eigener Entwicklung und Produktion. Die langjährige Erfahrung  von ICS und das technische Fachwissen haben den Trockeneisstrahlsystemen von ICS zu ihrem exzellenten Ruf verholfen.

Neben den Verkauf von Standardgeräten, können wir Ihnen auch den Mietkauf sowie ein Leasing der Geräte anbieten.  Abseits der Standard Geräte, bieten wir auch Projektbezogene Entwicklungen zu Sonderlösungen und Anwendungen an. So wurden bereits vollautomatische Werkzeugreinigungsstraßen und
Entgratungs-Arbeitsplätze  realisiert.


2. Wie funktioniert Trockeneisstrahlen?

Als Strahlmittel dient hier Trockeneis in Form von reiskorngroßem Granulat (Pellets), das mit hoher Geschwindigkeit (Schallgeschwindigkeit) auf die zu reinigende Fläche gestrahlt wird.
Hierbei werden drei Effekte genutzt:

  • Thermische Energie
    Temperaturunterschied (Kälteschock -79 ° C) zwischen Schmutzschicht
    und Oberfläche

  • Kinetische Energie
    Die Partikel haben eine geringe Härte (2 Mohs) bei hoher Geschwindigkeit
    und beschädigen die Oberfläche nicht.

  • Mechanische Energie
    Die Pellets sublimieren beim Kontakt mit der zu reinigenden Oberfläche, das
    heißt, sie gehen vom festen in den gasförmigen Zustand über. Das
    Volumen der Partikel vergrößert sich bis um das bis zu 700-fache ihres
    Volumens.

Die Partikel unterwandern die Verschmutzung und lösen sie ohne Beschädigung an der Oberfläche ab. Dadurch entsteht kein Wasser und es wird keine Chemie benötigt. Die Oberfläche ist öl- und fettfrei.


3. Was ist Trockeneis

Trockeneis ist festes Kohlenstoffdioxid (CO2), das unter Normalbedingungen bei −79 °C sublimiert, also direkt in die Gasphase übergeht, ohne vorher zu schmelzen.
Trockeneis wird hergestellt, indem unter Druck verflüssigtes Kohlenstoffdioxid entspannt wird. Ein Teil des Kohlenstoffdioxids verdampft, wobei es dem Rest die für die Verdampfung erforderliche Wärme entzieht und damit abkühlt. Es entsteht dabei sogenannter gefrorener Kohlensäureschnee. Dieser wird dann, je nach Anwendung, in die gewünschte Form gepresst.


4. Anwendungsgebiete
Es gibt viele Bereiche und Branche in welchen die Trockeneisreinigung effizient und wirtschaftlich zum Einsatz kommt, und viele Ihre Vorteile gegenüber den herkömmlichen Reinigungsmethoden aufzeigen kann. Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige Branchen sowie Einsatzzwecke für Reingung und Entfernung auf:

  • Anwendung in:
    Maschinenbau, Formenbau, Gießereien, Gummiwerken, Walzwerken, Karton-
    und Wellpappeerzeugung, Span- und Kunstharzplattenfabrikation,
    Brandsanierung, Asbestsanierung, Chemie-Industrie, Textil-Industrie,
    Lebensmittel-Industrie, Schlachthöfen, Metzgereien, Räuchereien,
    Großküchen, Autowerkstätten, Bus- und Lastkraftwagenunterhalt,
    U-, S- und Eisenbahn, Flugzeugbau- & Wartung, Schiffswerften, Malereien,
    Spritz- und Lackierwerken, Galvanik u.v.m.

  • Reinigung von:
    Styroporformen, Formen in der Kunststoff- und Gummi-Industrie,
    Druckgusswerkzeugen, Druckmaschinen, Rotationsmaschinen,
    Flachwaffelöfen, Motoren, Triebwerken, Turbinen, Liften, Rolltreppen,
    Zentrifugen, Förderanlagen, Tank- und Kesselanlagen, Klima- und
    Lüftungsanlagen, Holz, Metall, Felgen, Kunststoffen, Beton, Naturstein,
    Kunststein, Backstein, Fassaden, Elektroteilen, Kunststoffmöbeln, Zelten,
    Tunneln, Brücken, Schiffen, Käselaiben, Speckbinden usw.

  • Entfernung von:
    Fetten, Ölen, Kunststoffresten, Rost, Ruß, Asbest, Verkrustungen,
    Schlacken, Kalk, Urinstein, Teflon, Bitumen, PU-Schaum, Graffiti,
    Kaugummi, Taubenkot, Farben, Lack, Leim, Versiegelungen, Trennmitteln,
    Antifouling, Algen, Moos u.v.m.


5. Was wird für Trockeeisreinigung benötigt

Zur Trockeneisreinigung benötigen Sie folgende Ausstattung:

  • Druckluft (fahrbare - oder stationäre Kompressoren)
  • Trockeneispellets
  • Trockeneisstrahlanlage (ICS-Systeme)
  • Arbeitsschutzmaßnahmen (Gehör- und Gesichtschutz, Handschuhe etc.)
Weitere Informationen zur Ausstattung haben wir für Sie schematisch aufbereitet.




6. Vorher/Nachher Vergleich

Zur Darstellung der Effektivität unserer Strahlanlagen haben wir in der unten stehenden Galerie einige Vorher-Nachher-Vergleiche zu Reinigungsvorgängen in den verschiedensten Anwendungsbereichen zusammengestellt.



Mehr zu diesem Thema finden Sie als PDF Unterlagen in unserem Downloadbereich. Registrieren Sie sich unverbindlich!


Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns